Direktkontakt Stuttgart

icon

Thorsten Barhofer – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergThorsten Barhofer
barhofer@ram-bw.de

Wolfgang Lodemann – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergWolfgang Lodemann
lodemann@ram-bw.de

Direktkontakt Bruchsal

icon

Christian Brumann – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergChristian Brumann
brumann@ram-bw.de

Stefan Colitta – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergStefan Colitta
colitta@ram-bw.de

Direktkontakt Freiburg

icon

Christian Brumann – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergChristian Brumann
brumann@ram-bw.de

Thorsten Barhofer – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergThorsten Barhofer
barhofer@ram-bw.de

Direktkontakt Reutlingen

icon

Thorsten Barhofer – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergThorsten Barhofer
barhofer@ram-bw.de

Stefan Colitta – Vertrieb ra-micro Baden-WürttembergStefan Colitta
colitta@ram-bw.de

Direktkontakt Ulm

icon

ERV: Der elektronische Rechtsverkehr

Für den elektronischen Rechtsverkehr (ERV) gilt, was auch den Umgang mit jeder anderen einschneidenden Veränderung ausmacht: Rechtzeitig informiert und gut vorbereitet werden Sie mit den Neuerungen reibungslos umgehen und die Vorteile schnell zu schätzen lernen. 

RA-MICRO tut als Marktführer für Kanzlei-Software alles, um Ihnen die richtigen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen. Die Vorteile der elektronischen Kommunikation werden zu steigenden Datenmengen führen und die Einführung von E-Workflows in den Kanzleien nach sich ziehen. 

So wird beim Postversand mit RA-MICRO das zentrale Rechtsanwaltsverzeichnis integriert und die E-Zusendung an das Anwaltspostfach bei allen Anwälten angeboten. 

Wir bieten eine breite Auswahl an Seminaren, mit denen Sie Ihr Kanzlei-Team optimal auf den Einstieg in den ERV vorbereiten können.

Hier finden Sie einen zeitlichen Abriss für den ERV Einführungs-Prozess. 

16. Oktober 2013: Das Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten vom 10.10.2013 wird im Bundesgesetzblatt (BGBl. I 2013, 3786) verkündet. Das Gesetz soll Anwälten neue elektronische Zugangswege zur Justiz öffnen. 

Dabei wird der rechtlich wirksame Austausch elektronischer Dokumente zwischen Gerichten und Behörden einerseits sowie den Verfahrensbeteiligten andererseits die bisherige, zumeist papiergebundene Einreichung von Schriftsätzen ergänzen und teilweise ersetzen. 

1. Januar 2016: Einrichtung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) 

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat bis zum 01.01.2016 für jede(n) im Bundesrechtsanwaltsverzeichnis nach § 31 BRAO aufgeführte Rechtsanwältin bzw. Rechtsanwalt ein elektronisches Anwaltspostfach einzurichten. Über dieses Postfach sollen Anwälte dann mit Gerichten und Behörden sowie anderen Anwälten kommunizieren. 

Ab 2020: Bundesweiter elektronischer Zugang zu Gerichten 

Ab 2018 soll erstmals die wechselseitige Zustellung nach der ZPO (und anderen Verfahrensordnungen) zwischen Gerichten und besonderem elektronischen Anwaltspostfach ermöglicht werden. Mit einer Verpflichtung zur elektronischen Kommunikation wird je nach Bundesland ab 2020 gerechnet. 

Ab 2022: Abschaffung von Papierakten und Verpflichtung zur elektronischen Kommunikation 

Gesetzliche Vorgaben machen die Papierakte zum Auslaufmodell. Ab 2022 wird die Nutzung des elektronischen Posteingangs verpflichtend vorgeschrieben. 

Damit werden auch E-Workflows in der Kanzlei und die Verbindung von Kanzlei-Software mit mobilen Geräten zur Selbstverständlichkeit. 

Ist Ihre Kanzlei-EDV zukunftssicher? Wir beraten Sie gerne.

ra-micro Baden-Württemberg Stuttgart
0711 89217-460

Bruchsal
07251 9231-201

Freiburg
0761 15431-251

Reutlingen
07123 879874-0

ra-micro-Ulm
0731 280 667-2

Partner

bitkom.jpgDragon_medical_sw.pngpascom.jpgms_silver_partner.jpgbni.jpgms_small_business_specialist.jpgphilips-certified-partner_logo_2016_de.PNGterra.jpgterra_partner.jpgedelstrom_systeme.jpgkanzlei_management.jpgkyocera.jpgelo_bp.jpgmicrosoft.jpgnovacur.jpgcobra.jpgiso.jpgGBS_PP_Spracherkennung_DE_web.jpgGBS_PP_DD_DE_web.jpgms_sales_specialist.jpgregiohelden.jpggrundig.jpg